Navigation überspringenSitemap anzeigen

News

App hilft Familien mit kleinen Kindern bei Brustkrebs

App hilft Familien mit kleinen Kindern bei Brustkrebs

Brustkrebs  - eine solche Diagnose trifft die ganze Familie wie ein Erdbeben. Betroffene haben viele Fragen an ihren Arzt. Wenn sie Eltern sind, kommt schnell die Frage "Wie erkläre ich es meinem Kind?" hinzu. Da sie häufig unsicher sind, wann sie mit ihrem Kind über die Erkrankung sprechen sollen und wie viel sie ihm zumuten können, hält der Verein "Hilfe für Kinder krebskranker Eltern e.V." ein umfangreiches Angebot an Hilfestellungen zur Eltern-Kind-Kommunikation bereit. Neu und bisher einzigartig ist die Applikation "Der Zauberbaum", die bei einem Pressegespräch* in Frankfurt erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt worden ist. Die "Zauberbaum"-App - konzipiert für Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren - bietet multimedial und kindgerecht Erklärungen über die Erkrankung und ihre Therapie, Filme und Spiele sowie Gesprächsleitfäden. Ärzte, Psychoonkologen und Betroffene haben die App* gemeinsam entwickelt, Kooperationspartner ist das Brustkrebsmagazin "Mamma Mia!".

"Der Zauberbaum" ist verfügbar für Android- und iOS-Systeme und ab dem 17.2.2016 kostenlos in jedem App-Store erhältlich.

Praxisflyer

Centrum für Hämatologie und Onkologie Bethanien - Praxisflyer. Hier können Sie sich den Praxisflyer herunterladen!

AYApedia – Informationen (nicht nur) für junge Erwachsene mit Krebs

AYApedia – Informationen (nicht nur) für junge Erwachsene mit Krebs

Der Arbeitskreis „Heranwachsende und junge Erwachsene mit Krebs“ hat Patienten-Informationen zum Umgang mit der Krankheit und mit Therapienebenwirkungen zusammengestellt.
Themen sind:

  • Bewegung und Sport, mit Übungen
  • Ernährung, mit Rezepten
  • Fatigue
  • Fertilitätserhalt
  • Psychoonkologie
  • Spiritualität

Teilnahme an einer klinischen Studie - Informationsvideo für Patienten

Teilnahme an einer klinischen Studie - Informationsvideo für Patienten

In diesem Informationsvideo für Patienten sprechen Frau Prof. Dr. Sibylle Loibl, Leiterin der German Breast Group, und Herr Prof. Dr. Christian Jackisch, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Sana Klinikums Offenbach mit einer Patientin über ihre Erfahrungen in einer klinischen Studie.

Quelle: https://www.gbg.de/de/newsroom/meldungen/201801_video.php

Erfolgreiche Zertifizierung des Qualitätsmanagements

Erfolgreiche Zertifizierung des Qualitätsmanagements

Das Qualitätsmanagement des Centrums für Hämatologie und Onkologie Bethanien wurde erfolgreich nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Informationen für junge Krebspatienten im "Jungen Krebsportal"

Informationen für junge Krebspatienten im "Jungen Krebsportal"

Das neue Online-Portal der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs beantwortet Fragen von jungen Krebspatienten und wurde um einen vierten Themenbereich "Integrative Krebsmedizin" erweitert.

Für nähere Informationen folgen Sie bitte dem folgenden Link:

www.junges-krebsportal.de

Neues Programm Frauenselbsthilfe nach Krebs

Neues Programm Frauenselbsthilfe nach Krebs

Das neue Programm "Frauenselbsthilfe nach Krebs" für das 2. Halbjahr 2019 ist jetzt im Download-Bereich verfügbar!

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Webinare der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs

Webinare der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs

Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs bietet "Webinare" an.

Ein Webinar ist ein Seminar, das über das Internet gehalten wird. Dabei referiert ein Experte oder eine Expertin per Video-Livestream vor einer Gruppe von Teilnehmenden. Das Ganze findet in einem geschützten Raum mithilfe eines Online-Tools statt. Einfach und bequem von zu Hause aus!

Nähere Informationen zu Inhalten, Terminen und zum Anmeldeverfahren finden Sie unter folgenden Link 

„Der Krebs fährt mit“ – Aufklärungskampagne zu Langzeitfolgen von Krebserkrankungen bei jungen Erwachsenen

„Der Krebs fährt mit“ – Aufklärungskampagne zu Langzeitfolgen von Krebserkrankungen bei jungen Erwachsenen

In Deutschland erkranken pro Jahr ca. 15.000 junge Frauen und Männer zwischen 18 und 39 Jahren an Krebs. Die Heilungsrate bei Betroffenen in diesem Altersbereich beträgt schon mehr als 80 Prozent. Doch „Geheilt“ bedeutet nicht gleichzeitig „Gesund“!

Viele Betroffene leiden im Anschluss an ihre Therapie noch an Langzeitfolgen wie Fatigue, körperlichen Einschränkungen, psychischen Belastungen, Konzentrationsproblemen, dem Fertilitätsverlust oder kämpfen mit sozialen und finanziellen Folgen.

Mit einer umfangreichen Aufklärungskampagne möchten wir in der Öffentlichkeit gemeinsam mit Betroffenen das Bewusstsein schaffen, dass noch viel Bedarf besteht die Versorgungssituation junger Betroffener zu verbessern. Dazu führen wir mit unseren TREFFPUNKTEN Ende Juni ein Filmprojekt durch und sammeln gleichzeitig Geschichten von Betroffenen. Die Kampagne wird offiziell am 14. Juli 2019, dem 5. Geburtstag unserer Stiftung, starten.

Webinare der Deutschen Stiftung für Junge Erwachsene

Webinare der Deutschen Stiftung für Junge Erwachsene

Die Deutsche Stiftung für Junge Erwachsene bietet monatlich Webinare zu relevanten Themen, die speziell auf die Bedürfnisse junger Betroffener abgestimmt sind, an.

Diese 20-minütigen Expertenvorträge mit anschließender anonymer Fragerunde finden in einem geschützten Raum mithilfe eines Online-Tools statt. Alles, was man dafür braucht, ist ein Endgerät und eine stabile Internetverbindung. So können die Betroffenen die Vorträge bequem von überall aus, ob von Zuhause oder aus der Klinik, verfolgen.

Termine (jeweils 18:00 Uhr) 

  • Achtsamkeit - Doreen Sallmann (11.07.2019)
  • Progredienz-/Rezidivangst - Marion Bickmeier (09.08.2019)
  • Nachsorge - Dr. Antonia Beitzen-Heineke (11.09.2019)

Mehr Informationen finden Sie hier: https://junge-erwachsene-mit-krebs.de/jung-und-krebs/webinare/

Centrum für Hämatologie und Onkologie Bethanien - Logo
Zum Seitenanfang