Centrum für Hämatologie und Onkologie Bethanien Centrum für Hämatologie und Onkologie Bethanien

Schriftgröße: A A A

Tel.: +49 (0) 69 - 45 10 8-0
Fax: +49 (0) 69 - 45 82 57
infoonkologie-bethanien.de

Centrum für Hämatologie und Onkologie Bethanien
Im Prüfling 17-19, 60389 Frankfurt/Main


Unsere Sprechzeiten

Mo - Fr 08:00 bis 12:30 Uhr
Mo, Di, Do 14:00 bis 17:00 Uhr

Terminvergabe erfolgt bei uns telefonisch unter der

069 - 45 10 80


» Außerhalb der Sprechzeiten
Kompetenzzentren und Tumorkonferenzen

Kompetenzzentren & Tumorkonferenzen

In Kompetenzzentren arbeiten Spezialisten aus verschiedenen Fachbereichen Hand in Hand.

Dadurch versuchen wir eine optimale Diagnostik und Therapie im ambulanten und stationären Bereich zu gewährleisten.

Zertifzierte Brustzentren

Ein Behandlungsschwerpunkt in unsrer Praxis sind Brustkrebserkrankungen.

Pro Quartal werden über 1000 Patientinnen mit Brustkrebs behandelt. Die Praxis ist  Kooperationspartner mehrerer Brustzentren in Frankfurt im Rhein-Main Gebiet.

Die Zentren erfüllen die fachlichen Anforderungen an Brustzentren (FAB) und verfügen über ein anerkanntes Qualitätsmanagementsystem.

Eine vertragliche Kooperation findet mit folgenden Brustzentren statt:

  • Interdisziplinären Brustzentrum am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS Frankfurt,
    Leiter: PD Dr. med. Marc Thill
  • Zertifiziertes Brustzentum des Ketteler Krankenhaus in Offenbach, 
    Leiter:  Dr. med. Baier
  • Zertifiziertes Brustzentrum am Klinikum Offenbach,
    Leiter: Prof. Dr. med. Christian Jackisch
  • Brustzentrum des St. Marienkrankenhauses,
    Leiter:  Dr. med. Rita Steinwasser

Darmzentrum Bethanien

Das „interdisziplinäre Darmzentrum Bethanien Frankfurt am Main“ ist ein Kompetenzzentrum mit dem Ziel einer flächendeckenden Vorsorge sowie der bestmöglichen Behandlung von Patienten mit Darmkrebs.

Deshalb arbeiten im Darmzentrum Spezialisten der verschiedenen Fachrichtungen eng zusammen. Das Wissen und die Erfahrung von Gastroenterologen, Chirurgen, Onkologen, Pathologen, Radiologen, Strahlentherapeuten sowie weiteren Partnern stehen damit gebündelt zur Verfügung.

Das Darmzentrum ist von der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. / Onkozert zertifiziert. Regelmäßige Audits / Inspektionen sichern die Qualität und stellen sicher, dass die Leitlinien der Fachgesellschaften angewendet werden.

Das Angebot einer qualifizierten psychoonkologischen Betreuung ist uns ebenso wichtig wie die Integration der Angehörigen in den gesamten Behandlungsprozess und die aktive Kooperation mit der Selbsthilfegruppe ILCO. Ferner werden die Patienten von unseren Partnern aus den Fachbereichen Ernährungsberatung, Physiotherapie, Sozialdienst des AGAPLESION-Bethanien-Krankenhauses und Seelsorge begleitet.

Sobald der Verdacht oder die bestätigte Diagnose einer Darmkrebserkrankung besteht, können sich Patienten jederzeit im Darmzentrum vorstellen.

In der wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenz legen Chirurgen, Gastroenterologen, Onkologen, Radiologen und Strahlentherapeuten den individuell besten Untersuchungs-, Behandlungs- und Nachsorgeweg fest. Dadurch kann für jeden Patient ein maßgeschneidertes, möglichst schonendes Konzept entwickelt werden.

Durch die enge Vernetzung zwischen Praxen und Krankenhaus entfallen für den Patienten unnötige Wartezeiten sowie Doppeluntersuchungen in verschiedenen Einrichtungen.

KONTAKT

Darmzentrum Bethanien
Internet: www.bethanien-krankenhaus.de

CGB Centrum Gastroenterologie Bethanien
Dr. med. Stephan Haaß
Im Prüfling 23, 60389 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 46 00 06 - 0
E-Mail: info@gastroenterologie-frankfurt.de
Internet: www.gastroenterologie-frankfurt.de

Chirurgisches Zentrum am Bethanien
Dr. med. Arnd Schuler
Usinger Straße 5, 60389 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 23 80 79 89 - 0
E-Mail: info@chirurgen-team.de
Internet: www.chirurgen-team.de

Onkologische Gemeinschaftspraxis am Bethanien-Krankenhaus
PD Dr. med. Ralf Grunewald
Im Prüfling 17-19, 60389 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 45 10 8 - 0
E-Mail: ralf.grunewald@telemed.de
Internet: www.onkologie-bethanien.de


Lungenzentrum am Elisabethen-Krankenhaus

Die Onkologische Praxis ist Kooperationspartner des interdisziplinären Lungenzentrums der Katharina-Kasper Klinik am Elisabethen-Krankenhaus, das von Prof. Dr. med. Bargon am Elisabethen Krankenhaus geleitet wird.

Ziel des Lungenzentrums ist die Verbesserung der Therapieergebnisse von Patienten mit Lungentumoren durch eine enge Kooperation aller Beteiligten Disziplinen:

  • Pulmologie,
  • Thoraxchirurgie,
  • internistische Onkologie,
  • Strahlentherapie,
  • Radiologie,
  • Pathologie,
  • Psychoonkologie,
  • u.a.


Sprecher des Lungenzentrums: Prof. Dr. Joachim Bargon, Chefarzt Innere Medizin und Prof. Peter Kleine, Leiter der Abteilung für Thoraxchirurgie.

Kontaktadresse:
Sekretariat des Lungenzentrums:
Telefon: 069 7939 2119/ 2219
Telefax: 069 7939 2669
E-Mail: lungenzentrum@katharina-kasper.de


Netzwerk Genomische Medizin

Zur Verbesserung der Therapie des metastasierten Lungenkrebses besteht eine enge Zusammenarbeit mit der „Lung Cancer Group Cologne“ der Uniklinik Köln. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, durch die genaue Analyse von genetischen Veränderungen der Krebszellen eine zielgerichtete Therapie für den Patienten zu finden, die wirksamer und besser verträglich ist als eine Chemotherapie.


Prostatakarzinomzentrum am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS

Am Prostatakarzinomzentrum des AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS wird jedem einzelnen Patienten eine optimale Behandlung angeboten. Dazu arbeiten Experten verschiedener medizinischer Fachgruppen in einem Netzwerk zusammen. Dieser Zusammenschluss ermöglicht durch Austausch und Kooperation der relevanten Fachdisziplinen die bestmögliche Versorgung des Patienten von der Diagnose über die Therapie bis hin zur Nachsorge. Koordiniert wird das Zentrum von Dr. med. Martin Hatzinger.

Kontaktadresse:
Centrum für Hämatologie und Onkologie Bethanien
Im Prüfling 17 - 19
60389 Frankfurt

Tel.: +49 (0) 69 45 10 8-0
Fax: +49 (0) 69 45 82 57
info@onkologie-bethanien.de


Schmerzzentrum

Seit November 2010 ist das Bethanien-Krankenhaus nach KTQ als schmerzfreies Krankenhaus zertifiziert und auf Patienten mit akuten und chronischen Schmerzen spezialisiert.

Kontakt:
Im Prüfling 21-25
60389 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 46 37 38
Telefax: (069) 46 99 92 62


Tumorkonferenzen

In Tumorkonferenzen werden wöchentlich zwischen Ärzten und Ärztinnen verschiedener Fachrichtungen gemeinsame Therapiekonzepte für unsere Patienten erörtert und festgelegt. Dies führt dazu, dass wichtige Entscheidungen gemeinsam von vielen Spezialisten getroffen werden können.

An folgenden Tumorkonferenzen nehmen Ärzte der Gemeinschaftspraxis wöchentlich teil:

  • Tumorkonferenz des Onkologisches Zentrums Frankfurt Nord-Ost und des interdisziplinären Darmzentrum Bethanien
  • Tumorkonferenz des Brustzentrums des Klinikums und des Kettler Krankenhauses Offenbach
  • Tumorkonferenz  des Brustzentrums St. Marienkrankenhaus Frankfurt
  • Tumorkonferenz des Brustzentrums Markus Krankenhaus Frankfurt


 


Netzwerk für hämatologische Diagnostik der Universität Heidelberg

Das Centrum für Hämatologie und Onkologie ist Mitglied im Netzwerk für hämatologische Diagnostik der Universität Heidelberg. Wir bieten bietet folgende Untersuchungen an:

  • Immunstatus (IST)
  • Screening auf leukämische Lymphome (LST)
  • Lymphomtypisierung (BCLPD)

Sonstige Immunphänotypisierungen und molekulargenetische Analysen erfolgen extern im Rahmen des Netzwerks für hämatologische Diagnostik. Siehe Leistungen / Labor - FACS