Navigation überspringenSitemap anzeigen

Stammzelltransplantation

Bei der autologen Stammzelltransplantation werden dem Patienten nach entsprechender Vorbereitung eigene Stammzellen aus dem Blut entnommen (Apherese) und nach einer Hochdosis - Chemotherapie zurückgeführt. Dieses sehr intensive, aber auch hoch wirksame Verfahren wird seit ungefähr 35 Jahren in der Behandlung von Patienten mit Multiplem Myelom oder malignen Lymphomen eingesetzt. Unter der Leitung von Prof. Dr. med. Wolfgang Knauf  führen wir als akkreditiertes Transplantationszentrum EBMT- (European Group for Blood and Marrow Transplantation) die autologe Stammzelltransplantation seit fast 20 Jahren in unserem Centrum durch.

Eine ausführliche Informationsbroschüre über den Ablauf der Autologen Transplantation  finden Sie im u.g. PDF.

 
OnkologiePatientin im Krankenhausbett

Centrum für Hämatologie und Onkologie Bethanien - Logo
Zum Seitenanfang